Verlängerung der probezeit von 3 auf 6 monate Muster

Hallo mein Name ist Rudy. Mir wurde gesagt, dass meine Probezeit sechs Monate beträgt. Nach 6 Monaten und 18 Tagen wurde ich ohne Aufschreiben, negativen Kommentar oder Grund, warum losgelassen. Ist das legal? Ich arbeite auch einige Nacht an den Wochenenden und Tagen sowie. Vielen Dank für die Antwort. Ich hatte einen befristeten Vertrag für 12 Monate und machte eine vollzeitliche Vollzeit mit 10 Monaten. Die meisten Abteilungen sind befristete Arbeitsverträge in ansonsten Vollzeitstellen. Verlängerung der Versuche, die innerhalb des Jahres nach Abschluss der ursprünglichen Studie stattfanden, da die Verlängerung der Versuchsverfahren wahrscheinlich erweise im Rahmen der ursprünglichen Absichten der Autoren lag (auch wenn dies nicht ausdrücklich angegeben wurde); z. B. zusätzliche 6 Monate Follow-up der Teilnehmer unmittelbar nach Abschluss der ursprünglichen Studie; Leider haben Sie keinen Zugang zu den ungerechtfertigten Entlassungsgesetzen, da Ihre Dienstzeit weniger als sechs Monate beträgt. Die andere Möglichkeit wäre, wenn Sie Diskriminierung zeigen könnten, was eine nachteilige Handlung eines Arbeitgebers aufgrund der Person, des Alters, der Hautfarbe, der Rasse, des Geschlechts, der sexuellen Präferenz, der Religion, der politischen Meinung, der Schwangerschaft, der geistigen oder Behinderung, des Familienstandes, der familiären Oder familiären Verpflichtungen, der sozialen Herkunft oder der nationalen Extraktion ist. Wenn Sie glauben, dass Sie Beweise dafür haben, sollten Sie einen Anwalt konsultieren.

“Die Probezeit bietet Arbeitgebern und Arbeitnehmern die Möglichkeit zu beurteilen, ob sie ein Weiterleben des Arbeitsverhältnisses in Der Zukunft wünschen. Die Rechte und Verbindlichkeiten eines Arbeitgebers bei Beendigung werden jedoch durch den Status eines Arbeitnehmers innerhalb oder außerhalb der Mindestbeschäftigungsfrist beeinträchtigt. Es tut uns leid zu hören, dass Sie einige Probleme mit Ihrem Arbeitgeber hatten. In einer idealen Welt würde ein Arbeitgeber während der Probezeit (und darüber hinaus) regelmäßig Feedback geben und Sie über alle Probleme informieren, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, sie zu korrigieren. Ein “Persönlichkeitskonflikt” ist eine schlechte Ausrede für die Kündigung und spezifischeres Feedback, auf das man reagieren könnte, wäre besser gewesen. Bedeutet dies, dass es eine Kündigung s. 3 Monate von oder von Arbeitgeber oder Arbeitnehmer in der Probezeit geben sollte? Ich denke, Sie haben etwas möglicherweise falsch interpretiert, weil wir nicht gesagt haben, dass ein Mitarbeiter während einer Probezeit keinen unfairen Kündigungsanspruch geltend machen kann. Was wir gesagt haben, ist, dass sie keinen ungerechtfertigten Kündigungsanspruch stellen können, wenn sie die Mindestbeschäftigungszeit nicht erreicht haben – die Probezeit ist in dieser Hinsicht irrelevant. Sechs Monate sind sechs Kalendermonate, die bis zum 11.12.19 dauern. Wenn mein Arbeitsvertrag eine dreimonatige Probezeit mit einer Klausel auf sechs Monate hat. Der Arbeitgeber hat jedoch die Dreimonatsfrist um zwei Wochen verpasst.

Können sie meine Probezeit nach 3 Monaten verlängern, da sie sagen, dass ich meine inhaltliche Position aufgrund von COVID-19 nicht erfüllen konnte? Die Umstände, die Sie beschreiben, scheinen darauf hinzudeuten, dass Sie Anspruch auf die drei Monate haben. Sie benötigen einen Anwalt, der Ihren Vertrag überprüft und die Situation mit der verlängerten Bewährung überprüft, um sicher zu sein. In erster Linie könnten Sie zu Ihrem Arbeitgeber gehen und sagen, dass Sie glauben, dass Sie Anspruch auf die drei Monate haben, und wenn nötig, werden Sie einen Anwalt engagieren, um es zu verfolgen. Sie könnten an diesem Punkt einräumen und die Prozesskosten einsparen. Wenn sie nicht zugeben, konsultieren Sie einen Anwalt und gehen von dort.