Vertrag saint germain

Es wurde vor ein paar Tagen berichtet, aber heute wurde die offizielle Ankündigung gemacht. Marquinhos hat seinen Vertrag bei Paris Saint-Germain bis 2024 verlängert. Nachdem Kapitän Silva den Verein nach Ablauf seines Vertrages im Sommer verlassen hat, hat Kimpembe die Möglichkeit, seine Führungsqualitäten an der Seite von Marquinhos unter Beweis zu stellen. Der 28-Jährige soll sich gegen einen kurzfristigen Vertrag entschieden haben, um im August in der Champions League von PSG zu spielen. Auch Frankreichs Stürmer Kadidiatou Diani und der dänische Star Nadia Nadim haben in den vergangenen Wochen neue Verträge bei PSG unterschrieben. Doch der ehemalige Liverpooler Mittelfeldspieler Bruno Cheyrou wird seinen Posten als Sportdirektor beim Rivalen Lyon verlassen. “Ich bin sehr glücklich und sehr stolz, diesen neuen Vertrag unterschrieben zu haben. Es ist eine Verantwortung, hier bei Paris Saint-Germain zu spielen und ich bin wirklich stolz, dieses Trikot zu tragen. Es ist meine siebte Saison hier in Paris, ich kenne den Verein sehr gut und ich kenne auch seine Ambitionen sehr gut.

Wir haben einige wirklich tolle Dinge erlebt, einige Dinge, die mich wachsen lassen und den Verein auch wachsen ließen. Es war ein guter Zeitpunkt für mich, meinen Vertrag bei Paris Saint-Germain zu verlängern.” Laut L`Equipe wurden Choupo-Moting, Thiago Silva und Sergio Rico Vertragsverlängerungen erhalten, um in den drei Wettbewerben mitspielen zu können. Paris Saint-Germain hat in letzter Minute angeboten, den Vertrag von Layvin Kurzawa zu verlängern. Der französische Nationalspieler hat einen auslaufenden Vertrag und sollte den Verein im Sommer verlassen. El Mundo Deportivo berichtet nun, dass die französischen Giganten einen Gedankenwechsel hatten und nun Kurzawa einen neuen Deal angeboten haben. Die Nachricht, dass Marquinhos seinen Vertrag verlängert, ist ein weiterer Nagel im Sarg der Idee, dass PSG ein verkaufender Verein ist und kein Top-Spieler in der Ligue 1 bleiben will. Machen Sie keinen Fehler, Marquinhos (und Verratti), würde in die Startaufstellung jedes Teams in Europa gehen. Dass diese beiden Spieler ihr Engagement für das Pariser Projekt unter Beweis stellen, verheißt gutes Fürst in ihren Verhandlungen mit Kylian Mbappé und Neymar Jr. Der französische Meister Paris Saint-Germain hat bekannt gegeben, dass Verteidiger Presnel Kimpembe seinen Vertrag um weitere 12 Monate verlängert hat, um ihn bis zum Sommer 2024 im Verein zu halten. Der brasilianische Nationalspieler Formiga unterschrieb am Donnerstag im Alter von 42 Jahren eine einjährige Vertragsverlängerung bei den Frauen von Paris Saint-Germain.

“Paris Saint-Germain freut sich, die Verlängerung des Vertrages von Presnel Kimpembe um eine weitere Saison bekannt zu geben. Der 24-jährige französische Verteidiger und WM-Sieger von 2018 ist nun bis zum 30. Juni 2024 an den Verein gebunden”, hieß es in einer Erklärung auf der offiziellen Website des Vereins. Thomas Meunier erhält nach dem Ende seines Vertrages bei Paris Saint-Germain am 30. Juni einen Vierjahresvertrag bei Borussia Dortmund. Der Meister der Ligue 1, Paris Saint-Germain, hat den Vertrag von Eric Choupo-Moting bis zum Ende der Saison 2019/20 verlängert. Neymar wird gegen Atalanta – PSG-Boss Tuchel eine große Leistung ablegen. Wenn Sie Fragen zu dieser Beschaffung haben, wenden Sie sich bitte an die Vergabebehörde (siehe Abschnitt “Kontaktinformationen” oben). Les Parisiens haben noch ein paar Freundschaftsspiele gegen Waasland-Beveren und Celtic, bevor sie am 24.

Juli im Finale des Coupe de France gegen Saint-Etienne antreten. Eine Woche später treffen sie im letzten Coupe de la Ligue-Finale auf Lyon.